Datenschutzerklärung

Verantwortlich für diese Seite gemäß Artikel 4 DSGVO

BEATE SCHUCK

Branding & Kommu­ni­kation

Belgrad­straße 27

80796 München

Telefon +49 89 201 42 66

E‑Mail: kontakt@beateschuck.net

Grundlegendes

Diese Daten­schutz­er­klärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung perso­nen­be­zo­gener Daten durch die Website­be­trei­berin infor­mieren.

Die Website­be­trei­berin nimmt Ihren Daten­schutz sehr ernst und behandelt Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich und entspre­chend der gesetz­lichen Vorschriften. Da durch neue Techno­logien und die ständige Weiter­ent­wicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Daten­schutz­er­klärung vorge­nommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Daten­schutz­er­klärung in regel­mä­ßigen Abständen wieder durch­zu­lesen. Defini­tionen der verwen­deten Begriffe (z.B. “perso­nen­be­zogene Daten” oder “Verar­beitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriff auf Webseiten und Dateien unseres Internet-Angebots

Die Website­be­trei­berin bzw. Seiten­pro­vi­derin, erhebt aufgrund des berech­tigten Inter­esses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so proto­kol­liert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesen­deten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwen­deter Browser
  • Verwen­detes Betriebs­system
  • Verwendete IP-Adresse

Die zuvor genannten Daten einschließlich der IP-Adresse werden für die Dauer des Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs gespei­chert, um die Nutzung unseres Internet-Angebots zu ermög­lichen. Darüber hinaus erfolgt für einen kurzen Zeitraum eine Speicherung der IP-Adresse zur Gewähr­leistung der IT-Sicherheit, insbe­sondere zum Schutz unserer IT-Systeme vor Missbrauch und zur Abwehr von Angriffen. Müssen Daten aus Beweis­gründen aufge­hoben werden, sind sie solange von der Löschung ausge­nommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseud­ony­mi­sierten Reich­wei­ten­messung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benut­zer­freund­lichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reich­wei­ten­messung auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier wider­sprechen:

Gängige Browser bieten die Einstel­lungs­option, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewähr­leistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschrän­kungen zugreifen können, wenn Sie entspre­chende Einstel­lungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Website­be­trei­berin erhebt, nutzt und gibt Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetz­lichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Daten­er­hebung einwil­ligen.
Als perso­nen­be­zogene Daten gelten sämtliche Infor­ma­tionen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurück­ver­folgt werden können – also beispiels­weise Ihr Name und Ihre E‑Mail-Adresse.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbes­serung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Perso­nen­bezug) Ihre Zugriffs­daten auf diese Website. Zu diesen Zugriffs­daten gehören z. B. die von Ihnen angefor­derte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anony­mi­sierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. Folgende perso­nen­be­zo­genen Daten werden wie folgt verar­beitet:

  • Wir verar­beiten perso­nen­be­zogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E‑Mail-Adresse und Inhalts­an­gaben aus dem Kontakt­for­mular.
  • Wir verar­beiten perso­nen­be­zogene Daten nur nach ausdrück­licher Erlaubnis der betref­fenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Daten­schutz­be­stim­mungen.
  • Die Verar­beitung der perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt aufgrund unseres berech­tigten Inter­esses zur Erfüllung unserer vertraglich verein­barten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit mir als Website­be­trei­berin durch die angebotene Kontakt­mög­lichkeit Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespei­chert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beant­wortung Ihrer Anfrage zurück­ge­griffen werden kann. Ohne Ihre Einwil­ligung werden diese Daten nicht an Dritte weiter­ge­geben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinter­lassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespei­chert. Dies erfolgt aufgrund unserer berech­tigten Inter­essen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von mir als Website­be­trei­berin: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitrags­autors haben.

Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berech­tigten Inter­essen zur Optimierung und Analyse meines Online-Angebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphi­theatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textda­teien, welche auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden. Die durch die Cookies gesam­melten Infor­ma­tionen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespei­chert.

Google LLC hält das europäische Daten­schutz­recht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zerti­fi­ziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitglieds­staaten der EU und des Europäi­schen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertrags­staaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzel­fällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Perso­nen­bezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermit­telte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespei­cherten Daten kombi­niert.
Im Rahmen der Verein­barung zur Auftrags­da­ten­ver­ein­barung, welche wir als Website­be­trei­berin mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesam­melten Infor­ma­tionen eine Auswertung der Website­nutzung und der Websiteak­ti­vität und erbringt mit der Inter­net­nutzung verbundene Dienst­leis­tungen.
Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entspre­chende Einstel­lungen vornehmen. Es ist nicht gewähr­leistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschrän­kungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Hier finden Sie weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nutzung durch die Google Inc.:

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche perso­nen­be­zo­genen Daten über Sie gespei­chert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berich­tigung falscher Daten und auf die Verar­bei­tungs­ein­schränkung oder Löschung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Daten­por­ta­bi­lität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrecht­mäßig verar­beitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetz­lichen Pflicht zur Aufbe­wahrung von Daten (z. B. Vorrats­da­ten­spei­cherung) kolli­diert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von der Website­be­trei­berin gespei­cherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetz­lichen Aufbe­wah­rungs­fristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durch­ge­führt werden kann, da die Daten für zulässige gesetz­liche Zwecke erfor­derlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Daten­ver­ar­beitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verar­beitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen und der Verar­beitung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu jeder Zeit wider­sprechen.

Wenn Sie eine Berich­tigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verar­beitung oder Verwendung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten haben oder erteilte Einwil­li­gungen wider­rufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E‑Mail-Adresse: kontakt@beateschuck.net

Quelle: Datenschutz.org